Ostern 2007 Die Rhone stromauf

Am Mittwoch, 1.August 2007, ist um 6.45 Uhr Abfahrt. Ein letzter Besuch beim Bäcker gegenüber dem Bahnhof, ein letzter Blick zum Meer und der Abschied ist geschafft.

Ohne Problem fahren wir an diesem Tag den Kanal Rhone a Sete, die Petite Rhone und die Rhone bis nach Avignon, das wir am Abend um 19 Uhr erreichen. Nur die Strömung auf der Rhone, insbesondere unter der Brücke von Tarasconne, ist doch ganz schön hinderlich. Weil aber sonst alles klar geht, unsere Bedenken waren ganz schön groß, sind wir sehr erleichtert und bummeln am späten Abend durch das sommerliche Avignon.

Trackback URI | Comments RSS

Leave a Reply